Blog Nachrichten

Chess4Kids verteidigt Tabellenführung

Chess4Kids verteidigt Tabellenführung

Am Samstag hatte Chess4Kids zum ersten Heimspiel der Saison die 6.Mannschaft der Schulschachprofis zu Gast.

An Brett 1 zellebrierte Johannes Rappazzo den Grand Prix-Angriff. Sein Gegner konnte nur zusehen, wie sich eine Angriffswelle am Köningsflügel aufbaute,

fand aber keinen Weg, eine Verteidigung zu finden. Ein schöner Start-Ziel-Sieg! Super Leistung, Johannes!

An Brett 2 hatte es Thierry Breyer mit dem Schottischen Vierspringerspiel zu tun. Nach ausgeglichener Eröffnung konnte er im Mittelspiel in Vorteil kommen.

Dann zog er seinen Bauern von c7 nach c5 und vergass, dass sein Gegner dxc6 en passant schlagen kann. Nun musste sich Thierry gegen einen gefährlichen Freibauern verteidigen.

Er fand einen Weg zu einem Dauerschach, wollte aber die Partie unbedingt gewinnen, griff weiter an und wurde am Ende mit einem vollen Punkt belohnt. Was für ein Kampf!

Sein Bruder Philippe zog 1.e4 und wartete 30 Minuten auf seinen Gegner und gewann einen Punkt, da dieser nicht kam. Wenn man doch immer so einfach und effektiv gewinnen könnte!?

Morgens noch am Fussballplatz, schnell duschen, was essen und dann ans Brett: Iker Zerdillas-Herrera ist neu im Team.

Sein Gegner liess den König zu lange in der Mitte und dies wusste Iker geschickt auszunutzen. Einmal in Vorteil geraten spielte er die Partie technisch brilliant nach Hause.

Wir sind super froh dich im Team zu haben, Iker. Du bist eine tolle Verstärkung!

Nach einem 4-0 in Runde 1 gegen Gligoric, geht es nun mit einem 4-0 gegen die Schulschachprofis 6 weiter.

Man darf schon jetzt gespannt sein, ob am 8.Dezember die 5.Mannschaft der Schulschachprofis Chess4Kids den ersten Brettpunkt abnehmen kann.