Allgemeine Geschäftsbedingungen - Chess4kids

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurse und Feriencamps sowie sonstige Leistungen der Chess4kids GmbH.

1. Anmeldungen

Anmeldungen erfolgen online über die Homepage. Sie werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und sind verbindlich. Mit der Anmeldung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie allfällige kursspezifische Buchungsbestimmungen anerkannt.

1.1 Anmeldungen zu Semesterkursen in unseren Kurslokalen

Chess4kids bietet Semesterkurse an. Die Kurskosten betragen CHF 660.00 pro Semester. Die Semester richten sich nach den kantonalen Schulhalbjahren (Wintersemester Start nach den Sommerferien bis zu den Sportferien, Sommersemester Start nach den Sportferien bis zu den Sommerferien). Während der Schulferien finden keine Kurse statt.

Das Kursgeld ist vor Kursbeginn zu bezahlen und berechtigt zum Besuch des jeweiligen Kurses. Es beinhaltet wöchentlich 1 Unterrichtsstunde sowie das Kursmaterial. Beginnt das Kind während des laufenden Semesters, reduziert sich das Kursgeld um jeweils 30,00 CHF pro bereits erfolgter Lektion. Bei Privatlektionen werden Monatsrechnungen am Ende jeden Monats erstellt.

Geschwister erhalten 20% Rabatt auf den Unterricht ab dem 2. Kind. Für jeden Freund, den Sie zu einer Wochenstunde mitbringen und der sich verbindlich im gleichen Semester für den Semesterkurs anmeldet, erhalten Sie einen Gutschein über CHF 30 für Ihren nächsten Kurs.

Die Anmeldung mit Kursplatzgarantie verlängert sich automatisch um ein weiteres Semester, sofern nicht die unter dem Absatz Abmeldung von Kursen und Feriencamps angegebenen Fristen eingehalten werden.

1.2 Anmeldungen zu Online Semesterkursen

Chess4kids bietet Semesterkurse auch online an. Die Kurskosten betragen CHF 450.00 pro Semester. Die Semester richten sich nach den kantonalen Schulhalbjahren (Wintersemester Start nach den Sommerferien bis zu den Sportferien, Sommersemester Start nach den Sportferien bis zu den Sommerferien). Während der Schulferien finden keine Kurse statt.

Das Kursgeld ist vor Kursbeginn zu bezahlen und berechtigt zum Besuch des jeweiligen Kurses. Es beinhaltet wöchentlich 1 Unterrichtsstunde sowie das Kursmaterial. Beginnt das Kind während des laufenden Semesters, reduziert sich das Kursgeld um jeweils 25,00 CHF pro bereits erfolgter Lektion. Bei Privatlektionen werden Monatsrechnungen am Ende jeden Monats erstellt.

Geschwister erhalten 20% Rabatt auf den Unterricht ab dem 2. Kind. Für jeden Freund, den Sie zu einer Online Wochenstunde mitbringen und der sich verbindlich im gleichen Semester für den Online Semesterkurs anmeldet, erhalten Sie einen Gutschein über CHF 30 für Ihre nächsten Kurse.

Die Anmeldung mit Kursplatzgarantie verlängert sich automatisch um ein weiteres Semester, sofern nicht die unter dem Absatz Abmeldung von Kursen und Feriencamps angegebenen Fristen eingehalten werden.

1.3 Anmeldungen zu Feriencamps

Chess4kids bietet Feriencamps an. Die Feriencampgebühren sind auf unserer Homepage ersichtlich und sind vor Kursbeginn zu bezahlen. Bei den Feriencamps bieten wir keinen Geschwisterrabatt an, jedoch können Sie auf unseren Flyern Frühbucherrabatte finden.

2. Kursbestätigung und Zahlung der Kursgebühren

Nach der Kurs- oder Campanmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung. Die Rechnung und der Einzahlungsschein gehen an die angegebene Rechnungsadresse. Kurs- und Campgebühren sind vor Beginn der Kurse resp. Feriencamps oder an dem in der Rechnung angegebenen Datum zur Zahlung fällig. Die Bezahlung der Kursgebühr berechtigt Sie zur Teilnahme am Kurs resp. Camp. Bei Privatlektionen werden Monatsrechnungen am Ende jeden Monats erstellt.

3. Kursorganisation, Teilnehmer und Durchführung

Bei zu geringer Nachfrage oder aus anderen organisatorischen Gründen kann ein Kurs oder Feriencamp annulliert werden. Die Angemeldeten werden rechtzeitig informiert und erhalten die einbezahlten Kursgelder zurück. Chess4kids übernimmt keine weiter gehende Entschädigungspflicht.

Keine Rückerstattungspflicht besteht infolge kurzfristiger Ausfälle auf Grund von, Epidemien, Pandemien, Katastrophen, Unruhen und kriegerischen Auseinandersetzungen. Chess4kids kann in solchen Fällen alternative Angebote (online Stunden und online Camps) nach Möglichkeit anbieten.

Aus organisatorischen Gründen können einzelne Kurse zeitlich verschoben oder zusammengelegt werden. Die betroffenen Teilnehmer/innen werden rechtzeitig informiert. Bei Bedarf kann Chess4kids die Kursleitung ändern oder eine ebenso qualifizierte Stellvertretung einsetzen. Derartige Änderungen berechtigen grundsätzlich nicht zu einem Rücktritt vom Kurs oder einer Reduzierung der Kursgebühren.

4. Abmeldung, Umbuchungen und Rücktritt

Eine Abmeldung muss schriftlich per Post an die Geschäftsadresse oder per email an info@chess4kids.ch erfolgen. Die Abmeldung gilt ab dem Empfangsdatum bei Chess4kids.  Nichtbezahlen oder Nichterscheinen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung und das Kursgeld bleibt weiterhin geschuldet.

4.1 Semesterkurse

Abmeldungen von Semesterkursen sind bis zum 31.Mai (für das Wintersemester) oder 20. Dezember (für das Sommersemester) schriftlich per email an info@chess4kids.ch einzureichen.  Der Austritt ist nur auf Semesterende hin durch schriftliche Mitteilung an der Schulleitung (postalisch oder email: info@chess4kids.ch) möglich. Andernfalls verlängert sich die Mitgliedschaft und damit die Zahlungspflicht um ein Semester.  Bei Stornierung nach Beginn des Semesters ist keine Rückerstattung des gezahlten Betrages möglich resp. das Kursgeld bleibt zu 100 Prozent geschuldet.

4.2 Feriencamps

Die zugesandte Rechnung mit Anmeldebestätigung ist bis zum angegebenen Termin vor Campbeginn zahlbar und berechtigt danach zum Besuch des gewählten Feriencamps.

Bei Abmeldung werden folgende Gebühren berechnet:
Abmeldezeitpunkt                                         Gebühr

Bis 22 Tage vor Beginn:                                 CHF 100 Bearbeitungsgebühr
15 bis 21 Tage vor Beginn:                             50 % der Kursgebühr
Ab 14 Tagen:                                                 100 % der Kursgebühr

Bei späterer Abmeldung oder Rücktritt nach Kursbeginn sind 100% der Kurskosten geschuldet.

 4.3 Umbuchungen Semesterkurse und Camps

Umbuchungen sind bis 2 Wochen vor Kurs- oder Campbeginn kostenlos. Bei weniger als 2 Wochen vor Kurs-/Campbeginn wird der gesamte Betrag fällig. Kann der Kurs oder das Camp trotz Umbuchung mit der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden, entfallen diese Kosten, sofern der neu vereinbarte Kurs resp. Camp tatsächlich besucht wird.

4.4 Rücktritt Semesterkurse und Camps

Bei Austritt aus einem laufenden Kurs oder Feriencamp besteht kein Anspruch auf die Rückzahlung der Kosten bzw. eines Teils davon resp. der offene Kurs/-Campbetrag bleibt zu 100 Prozent geschuldet.

In Härtefällen und aufgrund eines schriftlichen Gesuches an unsere email info@chess4kids.ch kann in Ausnahmefällen von den Regelungen unter Punkt 5 abgewichen werden. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100 erhoben.

5. Versäumte Kurstage/Lektionen

5.1 Semesterkurse

Das Recht zur Teilnahme am gebuchten Kurs ist persönlich und nicht übertragbar. Wegen Krankheit, Ferien u.a. nicht besuchte Lektionen begründen keinen Anspruch auf Kursgeldreduktion. Verpasste Lektionen können während dem Semester in einer anderen Klasse in Absprache mit dem Trainer vor- oder nachgeholt werden. Im folgendem Semester können Lektionen nur nachgeholt werden, wenn dieses folgende Semester auch bezahlt wurde.

5.2 Feriencamps

Versäumte Camptage und Lektionen können generell nicht nachgeholt werden. Die Kursgebühr wird nicht wegen versäumter Camptage/Lektionen reduziert. Wir bieten jedoch in Einzelfällen auf Antrag die Möglichkeit, verpasste Tage/Lektionen zu einem späteren Zeitpunkt zu kompensieren.

6. Haftung und Versicherung

Für alle vom Chess4kids organisierten Kurse und Feriencamps sowie Veranstaltungen schliesst Chess4kids jegliche Haftung aus, inklusive der Haftung für Unfälle oder Verlust oder Diebstahl von Sachen. Die Kursteilnehmer sind selbst für ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich.

7. Änderungen

Änderungen gegenüber der Kursausschreibung, wie etwa Programm- und Preisänderungen bleiben vorbehalten und bedürfen der schriftlichen Form. Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bleiben ebenfalls vorbehalten und können jederzeit ohne Ankündigung in Kraft gesetzt werden.

Sollte eine der vorangehenden Bestimmungen nicht anwendbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Kursbedingungen davon unberührt. Kursbeschreibungen sind Bestandteil der Allgemeinen Kursbedingungen.

8. Datenschutz

Die im Rahmen der Kursanmeldungen erhobenen Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden ausschliesslich für interne Zwecken genutzt und nicht an Dritte weiter gegeben.

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit Chess4kids ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand für Ansprüche gegenüber Chess4kids ist ausschliesslich Zürich.

10. Inkrafttreten

Diese Fassung der AGB gilt für alle Kursanmeldungen und Aufträge ab 1. April 2020.

Datum: 13. April  2020.